Gekd zurücküberweisen

4 Antworten

Nicht ganz, deine Bank sieht im System die Kontodaten von denen es gekommen ist - diese können sie dir auf Wunsch sagen. Die Rücküberweisung musst du aber selbst veranlassen (also per Beleg oder Online, die Bank darf das auf Zuruf nämlich nicht ;) ) Aber so sollte es dem Zweck ja auch dienen können

Ein Anruf reicht da leider nicht, auch die Daten des anderen werden die dir nur persönlich geben. Aber wenn du hingehst und nachfragst können die das Geld zurücküberweisen

Etwas mehr Initiative wirst du wohl aufbringen müssen!

Du musst der Bank einen Auftrag erteilen. Sie wird sicher kaum bereit sein deine Zahlungseingänge zu beobachten, bis eine bestimmte Überweisung erfolgt ist um diese dann zurück zu buchen.

Und eigentlich sieht man auch woher ein überwiesener Betrag stammt. Bei mir ist jedenfalls so. Ausgenommen er wurde in bar am Schalter eingezahlt. Aber dann kann die Bank auch nichts zurück überweisen.

Warum du den Betrag nicht haben möchtest ist für deine Frage nebensächlich.

Doch aus welchem Grund erreichst du den Absender nicht mehr. Auch wenn dieser den Betrag bereits überwiesen hat, kannst du ihn doch anrufen oder ihm eine E-Mail schreiben und ihm die Sache erklären.

Du fragst freundlich wohin du den Betrag überweisen sollst, falls du keine Bankdaten des Absenders hast und die Sache ist geregelt.

Sollte es sich allerdings bei der Überweisung um die Zahlung eines Kaufpreises handeln, etwas aus einer eBay-Auktion sieht die Sache schon etwas anders aus.

Der Kaufvertrag verliert in diesem Fall nicht durch die einfache Rückbuchung des Kaufpreises seine Gültigkeit.

Dies erwähne ich nur deshalb weil Fragen in dieser Form hier sehr oft gestellt werden.

Unter dem Motto:

"Die Auktion hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht und wenn ich das Geld des Käufers nicht annehme, brauche ich dem Käufer auch die Ware nicht liefern"

Dies ist leider ein fataler Irrtum.

Solltest du aber jedoch Geld zurück buchen lassen weil du glaubst keinen Anspruch darauf zu haben oder das es sich um eine Fehlbuchung des Absenders handelt, ist dir dieser sicher für deine Ehrlichkeit dankbar und nennt dir gerne seine seine Bankdaten für die Überweisung.

Schließlich ist er ja froh sein zu Unrecht gezahltes Geld zurück zu bekommen.

Alles klar, also funktioniert das zu 100 % das mir das Geld wieder abgebucht wird und zurück geht`?

Was möchtest Du wissen?