Gekauftes Auto abmelden

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja genau das sollst du! Es ist schon sehr kulant vom Verkäufer, dass er dich mit seinen Kennzeichen noch heimfahren lässt. Ich würde das nicht tun! Schraub dann einfach die Kennzeichen ab, schnapp dir die Fahrzeugpapiere und geh zur örtlichen Zulassungsstelle und melde den Wagen ab. Fertig. Das kostet dich nur eine Kleinigkeit. Nach deinem Urlaub kannst du das Fahrzeug ja dann wieder anmelden. Wo ist das Problem? Der Verkäufer wird sicherlich nicht davon begeistert sein, wenn du das Fahrzeug noch wochenlang auf ihn angemeldet lässt, da er dann seine Versicherung auch nicht kündigen kann und sie für die Zeit weiter zahlen muss. Bedenke das bitte!

Hallo, ja das weiß ich! Ich wollte nur wissen, wie alles 'ablaufen' muss, da er der erste ist, der gesagt hat ich brauche keine Kurzzeitkennzeichen mitzubringen.. selbstverständlich fahre ich nicht auf seine Kosten!

@SRT57

Sehr anständig! Ich habe dir ja geschildert wie es zu handhaben ist.

Kennzeichen abschrauben, Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief zur Zulassungsstelle bringen und denen mitteilen, dass du das besagte Fahrzeug abmelden möchtest. Die Abmeldebescheinigung aufheben und falls erwünscht, dem Vorbesitzer in Kopie vorlegen, damit er Sicherheit hat. Fertig!

@GOTTdesZORNS
Die Abmeldebescheinigung aufheben...

... die gibt es doch gar nicht mehr - passiert doch alles online an den Versicherer!?!

@siola55

Daran kann man untrügerisch erkennen, wie häufig ich Fahrzeuge an- und abmelde. Lach!

Schein, Brief, Kennzeichen und 11€ mitnehmen. Kiste stilllegen und mit Schein, Brief, entstempelten Kennzeichen und ein paar Cent Wechselgeld wieder nach Hause fahren.

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: du bist sogar dazu verpflichtet. du benötigst dazu die kennzeichenschilder und die zulassungsbescheinigung teil I. das ganze kostet 5,90 euro.

5,90€ aber nur, wenn´s aus dem gleichen Zulassungsbezirk ist. Sonst 10,xx€.

Beim Kauf des KFZ unbedingt Zulassungsbescheinigung und KFZ-Brief aushändigen lassen ! Eigentümer bzw. Fahrzeughalter ist man erst, wenn man im Besitz des KFZ-Briefes ist. Alles weitere wurde hier bereits angesprochen. Wenn das Fahrzeug wieder angemeldet wird, sollte unbedingt auch eine Kfz-Haftpflichtversicherung bei einem Versicherungsunternehmen Ihrer Wahl abgeschlossen werden.

MfG

Zur Zulassungsstelle gehen fz abmelden bzw stilllegen.

Was möchtest Du wissen?