Gehört Volksbank und Raiffeisenbank zusammen? Wenn ja ...

2 Antworten

Es gibt über 1000 verschiedene Volks- und Raiffeisenbanken, die zwar in einem gemeinsamen Dachverband organisiert sind und z.B. gemeinsam Werbung machen, im Übrigen aber völlig unabhängig voneinander sind.

Wenn du bei der Volksbank A Geld auf ein Konto bei der Raiffeisenbank B einzahlen willst, kann das leicht 10 Euro kosten.

Danke für die Antwort. 10 Euro ist mir natürlich schon ein bisschen zu teuer. Dann werde ich mir was anderes überlegen.

Volksbanken und Raiffeisenbanken sind zwar im Grunde dasselbe. Aber trotzdem gibt es hier, wie bei den Sparkassen, regionale Unterschiede.

Eine Einzahlung bei Volksbank X, ist somit für Raiffaisen Y nicht so ohne weiteres möglich. Genauso wie du bei der Sparkasse Y nicht für die Sparkasse X einzahlen kannst.

Das wird dann als stinknormale Überweisung gehandhabt und kostet Gebühren.

Warum nicht auf das andere Konto überweisen? geht sicherlich schneller und günstiger.

Danke erstmal für die Antwort. Eine Raiffeisenbank gibt es hier in der Nähe nicht, deshalb wollte ich eigentlich zur Volksbank. Aber wenn das so teuer ist, dann lieber nicht. (Wollte bei einer ebay-Auktion mitbieten, bei der der Verkäufer nur Überweisung akzeptiert. Sonst habe ich das alles immer per paypal gemacht. Jedenfalls lohnt sich das dann nicht.)

Was möchtest Du wissen?