gehört staubsaugen in einer mietswohnung zu ruhestörung?

5 Antworten

Mir kommt das komisch vor. Ich habe die Erfahrung, dass Kinder nicht geräuschempfindlich sind. Allerdings verstört reagieren, wenn die Mütter ärgerlich werden. Was ich sagen will, ist, dass das 2-jährige nur ein Vorwand ist, damit die Mutter Ruhe hat. Deinen Kindern das spielen verbieten, kann niemand von dir fordern. Niemand könnte das gerichtlich durchsetzen. Denn Staubsauger würde ich - um des lieben Freidens willen - stehen lassen, wenn nicht gerade in dieser Zeit irgendwas auf den Teppich gefallen ist, was unbedingt weggesaugt werden muss.

Staubsaugen kann man während der Mittagsruhe meiden. Kann man ja später oder früher machen. Ansonsten ist es nach 22 Uhr Ruhestörung, ansonsten natürlich normale Tätigkeit.

Nein.......man kann höflich darum bitten in dieser Zeit den Geräuschpegel etwas runter zu schrauben.....

Aber jegliche Tätigkeit, schon gar nicht das Spielen Deiner Kinder, kann niemand verbieten...

Kinderspielen kann man nicht verbieten. Staubsaugen zwischen 13.00 und 15.00 Uhr muss ja wohl nicht sen.

staubsaugen muss man in der zeit ja nicht unbedingt.

aber mehr tun, als das deine kinder in den 2 stunden nicht über alle möbel hüpfen oder lautstark sich beim spielen unterhalten, muss man nicht tuen.

im übrigen gehe ich davon aus, das das schulkind zu der seine hausaufgaben macht und es von daher eh nicht laut ist

Was möchtest Du wissen?