Gehaltscheck sofort einlösen?

5 Antworten

Sofern es sich um einen normalen Scheck handelt, der nicht mit irgendwelchen Sondervermerken versehen ist, kann man den normalerweise bei der Bank direkt einlösen, von der der Scheck stammt.

 

Hast du dir schon ein Konto bei der Bank einrichten lassen und falls nicht, dann achte darauf, dann möglichst gar keine oder wenig für die Kontoführungs-Gebühren berechnet werden, denn es summiert sich nach und nach!!!

Dann kann du diesen Scheck bei deiner Bank einreichen und der Betrag wird deinem Konto gut geschrieben  >  und dann erst kannst du das Geld von dort wieder abheben.

Wenn du morgen dein erstes Geld bekommst, dann fängst du aber reichlich spät an, dir Gedanken zu machen, wie du an dein wohl-verdientes Geld kommst?

Lass dir einen Barscheck geben, d.h. es sind keine 2 Striche drauf oder es steht auch nicht "Nur zur Verrechnung" drauf. Einige Arbeitgeber zahlen noch so. Dann gehe zu der Bank deines Arbeitgebers, nehme deinen Ausweis mit und lass dir das Geld auszahlen, dafür nimmt man eigentlich keine Gebühren !

Sollte auf dem Scheck "nur zur Verrechnung" stehen kannst Du den nicht direkt einlösen. Der wird Deinem Konto gutgeschrieben und wenn Du nicht genügend Guthaben hast, kannst Du über die Schecksumme oder Teilen davon erst nach 8-10 Tagen verfügen.

Ist es aber ein "Barscheck" wird der Wert desselben sofort in bar ausgezahlt. Dafür wird aber eine Gebühr von meistens 5€ verlangt.

Üblich ist, dass Du den Scheck bei der Bank einlöst. Damit ikannst Du zu jeder Bank gehen, nicht nur zu der Deines Arbeitgebers.

Damit ist gemeint, dass der Betrag auf dem Scheck Deinem Konto gutgeschrieben wird.

Du kannst aber unmittelbar darauf den gesamten Betrag abheben.

Was möchtest Du wissen?