Gehaltsauszüge

3 Antworten

Da der Mietvertrag auf deinen Namen läuft und du für die Miete zuständig bist, hat es dem Vermieter nicht zu interessieren. Was kommt als nächstes ? Will er ein polizeiliches Führungszeugnis einsehen, wenn du mal Besuch hast ?

Dies zu verlangen ist jedenfalls nicht verboten. Und selbst wenn, was wolltest du machen? Sie nicht vorzeigen? Dann erlaubt er auch nicht den Einzug deines Freundes in die Wohnung. Also legt einfach die 3 letztebn Gehaltsabrechnungen vor.

nein das darf er nicht,er kann aber fragen ob dein freund arbeit hat bzw.ob er geld vom amt bezieht

Doch, er darf. Er mag keinen Anspruch darauf haben, dass man so umfangreich seine finanziellen verhältnisse offenlegt, Aber keinen Anspruch zu haben, heißt ja nicht automatisch, etwas Verbotenes zu tun! :-)

@Atzei

doch das ist verboten,würdest du jedem deine kontoauszüge zeigen

@stahlhart

Hehe, nein, natürlich nicht. Aber andererseits sind das auch keine Geheimdokumente. Der vermieter wiederum hat durchaus ein berechtigtes interesse an den wirtschaftlichen verhältnissen des Mieters. Schließlich geht er ein dauerhaftes Schuldverhältnis mit dem Mieter ein. Ein direktes verbot für das begehren des vermieters gibt es nirgendwo. Sonst beleg es bitte. :-)

Was möchtest Du wissen?