Gehalt gleichhoch - Feiertage dazwischen

3 Antworten

Ein monatliches festes Gehalt wird doch nicht nachTagessätzen berechnet - wie kommst Du denn darauf? Es ist ein monatliche Einkommen, das völlig unabhängig ist von der Anzahl der Tage oder Feiertage - Deine Miete wird ja auch nicht weniger, nur weil der Februar nur 28 Tage hat. Was anderes ist es natürlich, wenn man selbstständig auf Honorarbasis arbeitet, dann bekommt nur die Stunden bezahlt, die man auch geleistet hat.

Wenn du ein regelmäßiges Gehalt bekommst bekomst du immer deine 2.000,- im Monat. Ob da Feiertage sind oder nicht.

Anders wäre es wenn du Stundenlohn oder dergleichen bekommen würdest.

Was möchtest Du wissen?