Gehalt bekommen trotz Elterngeld, was nun?

1 Antwort

Nö ihn darauf hinweisen musst du nicht aber spätestens am end des Jahres würde es auffallen und dann wirst du aufgefordert es zurück zu zahlen. Würde es mir sparen und es einfach zurück überweisen und sie telefonisch in Kenntnis setzen

Bei uns endet das Geschäftsjahr mit dem September, da wird in der Lohnbuchhaltung auch der Jahresabschluss gemacht. Da hätte es auffallen müssen, ich habe aber bis jetzt noch keine Aufforderung erhalten. Zusätzlich wurde mir auch noch mein Bonus ausgezahlt, vielleicht wurde das Gehalt auch komplett als Bonus gewertet und ist daher nicht aufgefallen. Ich halte die Füße erstmal still.

@saulgoodman420

Na wenn das so ist würde ich auch erstmal meine klappe halten. Schau da nach Tarifvertragliche/arbeitsvertragliche Ausschlussfrist für Rückforderung von Lohn

Wer weiß was bei dir für eine Ausschlussfrist ist. Dann würde ich das Geld bis die Frist abgelaufen ist nämlich zum Teil zumindest bei seite legen

@Yvonne0809

Danke für die Info!

@saulgoodman420

Es ist so, wie Yvonne0809 geantwortet hat:

Du musst nicht aktiv werden.

Die Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre (also bis zum 31.12.2021; wenn es keine vertragliche Ausschlussfrist gibt (einzelvertraglich mindestens 3 Monate, tarifvertraglich mindestens 1 Monat, meist 3 oder sogar 6 Monate, z.T. auch zweistufig).

Nach diesen Fristen müsstest Du das nicht nicht mehr zurückzahlen - wenn es denn überhaupt ohne REchtsgrund gezahlt worden ist.

Was möchtest Du wissen?