Geeigneter Erstwagen gesucht?!

5 Antworten

BMW oder Audi finde ich persönlich als Erstautos nicht so gut.

Mein Vorschlag wäre ein (evtl. gebrauchter) VW Golf. Der sieht zwar nicht so schön aus wie ein BMW/Audi, aber der Verbrauch ist nicht zu hoch und Ersatzteil- und Werkstattkosten sind auch überschaubar.

Ich weiß zwar nicht ob das von der Größe geht, aber bestimmt kannst du mal Probe fahren. Dann merkst du das schon.

Du suchst also bei Deinem Erstwagen schon in Richtung Image? Du solltest Dir erst mal über Versicherungsprämien, Steuern, Reparaturkosten und nicht zuletzt den Verbrauch Gedanken machen. Ich würde für den Anfang zu einem Volumenmodell (gute gebrauchte Ersatzteile) mit günstiger Typklassen-Einstufung bei der Versicherung mit maximal 100000km raten. Dabei darauf achten, das der Zahnriemen z.B. schon gewechselt wurde und das noch möglichst lange TÜV drauf ist. Von den 5000€ würde ich 4000€ in das Auto investieren und 1000€ für Unterhaltung zurücklegen. Ich habe mal bei mobile.de die Eckdaten eingegeben. Vielleicht ist ja was für Dich dabei. http://suchen.mobile.de/auto/limousine.html?useCase=SearchResult&pageNumber=6&__lp=41&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2005-01-01&minPrice=3000&maxPrice=4001&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=Limousine&categories=EstateCar&categories=SportsCar&minHu=12&lang=de

bei diesen Autos ist Versicherungsprämien, Steuern und Reparaturkosten im vergleich zu anderen Autos wie Seat Ibiza, etc. sehr günstig

Nen passablen golf etc damit bist du besser dran aber solange preis und leistung passt ist es dir überlassen du solltest aber alle mal jemanden mit ahnung mitnehmen zwei sehen mehr ist ja schlimm was sich auf dem gebrauchtwagenmarkt so rumtummelt

die Autos sind nicht vergleichbar. Ein 3er BMW ist untere MIttelklasse, könnte man z.B. mit einer C-Klasse von Mercedes vergleichen.

Ein Audi A3 ist ein VW Golf mit Ringen dran, also ein frontgetriebener Kompaktwagen. Wie ein Ford Fiesta oder ein 1er BMW. Oder eine alte Mercedes A-Klasse.

Der 1 er ist ne heckschleuder

@Wispr

Das stimmt! Von der Größe her zwar ein Kompaktwagen, jedoch mit dem Heckantrieb vom Konzept her eher untyptisch.

nun was würdest du empfehlen?

@knecht1239

zwei-vier Jahre eine güsntige Schüssel und möglichst viel Geld sparen, dann einen Mercedes.

Dann eher den A3. Der hat man mehr Kopffreiheit weil er etwas höher ist als der 3er .

Was möchtest Du wissen?