Geburtsurkunde-wie viele bekomme ich?

5 Antworten

In aller Regel genügt auch eine beglaubigte Kopie; die kann man u.a. in jedem Pfarramt für eine geringe Stempelgebühr ausstellen lassen.

für alle möglichen Anträge (Elterngeld, Kindergeld, Mutterschaftsgeld) bekommst du "imPaket" gleich den richtigen Zettel vom Amt als Original dazu. Laß dir zusätzlich gleich zwei Geburtsurkunden machen, davon laminierst du eine ein (die du dann immer mit rumschleppst) und die andere kommt gut weg (ins Stammbuch o.ä.). Später noch mal eine zu beantragen geht auch, ist aber nervig.

Alle Behörden wollen eine Original-Urkunde sehen, denke ich. Du mußt das Original nicht überall dalassen. Die meisten Behörden können sich selber eine Kopie machen.

Original bekommst du glaub ich 2 oder 3, alles ander musst du nachmachen lassen..kostet ca. 6-10 euro pro stück

Das ist unterschiedlich. Frag mal bei dem zuständigen standesamt

Was möchtest Du wissen?