Gebündelte Gebäudeversicherung - was umfasst das alles?

5 Antworten

Maßgeblich ist die Police.

Eine gebündelte Versicherung umfasst immer mehrere Sparten (hier Feuer, Leitungswasser, Sturm) eingeschlossen könnten noch Elementarschäden sein.

Ich bin ja auch der Meinung dass eine gebündelte Gebäudeversicherung die Sparten Feuer, Leitungswasser, Sturm beinhaltet. Mich wundert nur warum in der Abrechnung nur "Feuer" erwähnt wird und nicht noch die anderen beiden Leistungsarten.

@raloo

Weil die ganze Bezeichnung vielleicht nicht passt. Normalerweise wird allerdings gekürzt (FStLw).

Es ist aber durchaus denkbar, dass es in einer Sparte eine Schadenskündigung gab.

@raloo

Wenn nur Feuer erwähnt wurde, dürfte auch nur dies Bestandteil der Police sein.

In Bayern und der Pfalz war z.B. das Risiko Feuer bis 1994 eine Pflichtversicherung.

@Apolon

Nur Feuer wird ja nicht als  Gebündelte Gebäudevers. bezeichnet.

Gerade bei einem älteren geerbten Objekt kann durchaus Sturm oder Lw nach Schaden ausgeschlossen sein

@DerHans

In den meisten Gebäudeversicherungen kann man die einzelnen Risiken auswählen. Maßgebend ist immer was in der Police steht.

Und wenn dort nur das Risiko Feuer erwähnt wird, dann sind keine weiteren Risiken abgesichert.

@Apolon

Schau mal nach ganz oben, was ich als ersten Satz geschrieben habe.

@raloo,

das einfachste wäre es, wenn du den Versicherer kontaktierst und einfach dort nachfragst.

Hier kann dir niemand helfen, da wir die Versicherungspolice und auch die jeweiligen Versicherungsbedingungen nicht kennen.

Gruß N.U.

Rufe bei der Versicherung an und lasse dir die Vertragsunterlagen mit den Details zuschicken. 

Eine Gebäudeversicherung besagt, was  sie alles beinhaltet. Zur Versicherung gehen und alles besprechen.

Beides ist möglich, Näheres nur via Versicherer.

Was möchtest Du wissen?