Gebrauchte Einbauküche ist der Preis ok?

8 Antworten

das ist ohne weiteres schwierig zu sagen.
Was sind denn für elektrogeräte verbaut?
guck die mal die aktuellen preise der jeweiligen geräte an, dann bekommst du schonmal einen überblick, wie realistisch seine angabe von 4000€ ist.

etwa die hälfte ist schon in ordnung. Aber wenn man bedenkt, das er sich den ganzen abbau/abtransport etc sparrt, könntest du ihn vll ncoh ein wenig runterhandeln

Wenn der Vormieter den Preis belegen kann sind 2.000,- ein Schnäppchen.

Normaler Gebrauch vorausgesetzt.

2.000,- hab ich für meine 8 Jahre alte Küche bekommen, die lag neu bei 3.500,-

Schwer zu sagen, ohne ein Bild von der Küche zu haben oder das Modell zu kennen. Mir scheinen beide Preise etwas hoch, ich habe für meine (neue) EBK zuletzt gut 1000€ bezahlt. Aber bei den Küchen sind die Preise sehr unterschiedlich und können zwischen 800€ und einigen Tausend Euro schwanken.

Generell sind 50% des Originalpreises aber in Ordnung, wie hier auch schon gesagt wurde.

spülmaschine dabei?

was für ein eherd (ceran)?

wie groß ist die eínbauküche?

ich hab meinem sohn eine Einbauküche von Ikea (Neukauf) aufgebaut, 3,20m mit allen Elektrogeräten (backofen auf Augenhöhe), dunstabzugshaube, allerdings ohne spülmaschine für 1780€ (nur zum vergleich)

Hallo....Dann lasse Dir die Quittung zeigen....

Garantie müssten die Elektrogeräte auch noch haben.

Falls der Vormieter die nicht hat , dann versuche runterzuhandeln.

Wäre so mein Vorschlag...VG pw

Was möchtest Du wissen?