Geblitzt in der Probezeit -Aufbauseminar werde ich dafür von der Dienstzeit freigestellt ( Arbeitgeber: Bundeswehr)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist bei der Bundeswehr aber noch nicht in der Grundausbildung?
Dann bist du noch nicht beim Bund.

Zu deiner Frage.

Nein du bekommst keine Freistellung. Was hat die Bundeswehr damit zutuen wenn du zu schnell fährst und jetzt ein Aufbauseminar machen musst?

Das hast du selber verbockt und daher wirst du nicht freigestellt. Die Bundeswehr ist dein Arbeitgeber zur Zeit. Musst sehen wie du klar kommst.

freigestellt? wäre ja noch schöner! dafür musst du schon deinen urlaub opfern und hoffentlich lernen, dass verkehrsrowdys auf unseren straßen nichts verloren haben.

mütter mit ihren kinderwaygen auf einem zebrastreifen werden es dir danken, wenn du dich in der stadt ans vorgeschriebene tempo hältst und sie nicht mit 75 oder mehr über den haufen rast.

Verkehrsroudies davon haben wir hier auch zu genügend. Wenn ich mit meinem Auto unterwegs bin, dann halte ich mich genau an die Geschwindigkeitsbegrenzung. Trotzdem ist manchmal jemand hinter mir der drängelt und meilenweit auf der Geraden nicht zu sehen war und plötzlich hinter mir auftaucht. Ich sag mir in dem Fall, wenn du überholen möchtest mach das, ich fahre nicht schneller als erlaubt.

Ne, das musst du in deiner Freizeit machen.

Und was macht mann da? 

Was möchtest Du wissen?