Gebäudeversicherung Allianz DDR alt

5 Antworten

Hallo,

die Gesellschaft muss dir die Bedingungen zuschicken. Keine Frage. Da die Verträge von früher eine recht übersichtliche Deckung hatten, ohne viele Klauseln, könntest du mir deinen Schaden mal beschreiben und ich vergleiche das mal mit den Bedingungen von der Gesellschaft bei der ich arbeite.

Viele Grüße!

Und was hat der Fragesteller davon, außer ein bei mir wäre es versichert gewesen? Nichts - korrekt! Und das bekommt auch die Allianz hin!

@JaAl11

Wie gesagt, damals gab es nicht viele Unterschiede. Daher könnte ich bei vielen fragen weiterhelfen.

@GuterFahrer

Aha bist also auch ein ehemaliger Mitarbeiter der staatlichen Versicherung ...

Wenn die Versicherung Dir die Bedingungen nicht zusenden möchte, dann schalte den Versicherungsobmann ein.

Schreibe an Deine Versicherung sie mögen Dir bitte die Versicherungsbedingungen bis zum .... zusenden, alternativ bittest Du um Mitteilung der Anschrift des Versicherungsobudsmannes.

Solltest Du innerhalb von 14 Tagen keine Antwort erhalten, schreibe den Versicherungsobudsmann an und schildere ihm den Sachverhalt

http://www.versicherungsombudsmann.de/home.html

Weil ja auch die Alianz als Rechtsnachfolger irgendwelche Bedingungen aus tiefsten DDR-Zeiten massenweise auf Lager hat um es an den Kunden zu schicken.

Es hängt wohl auch von den Schäden ab. Dass der Versicherer die Bedingungen nicht überreichen will ist zwar ärgerlich, aber die haben ihre Vertragsbedingungen trotzdem zu erfüllen. Einen Überblick über die Leistungen einer Gebäudeversicherung gibt es auch unter http://www.xn--gebudeversicherungtest-24b.de/leistungen/. In der Reges sollten bei jeder Versicherung Elementarschäden abgedeckt sein.

Wenn die Bedingungen noch benötigt werden kann ich helfen...

ich habe noch ein original der " bedingungen für die freiwillige versicherung von gebäuden" der dva der ddr.

Was möchtest Du wissen?