GayRomeo Anzeige

3 Antworten

Nein, kann er nicht verlangen, was hatte er denn für einen Schaden? Es sei denn du hast dich mit einem Escortboy oder so verabredet dem dadurch wirtschaftlicher Schaden entstanden ist.

Also ich war als Escort angemeldet und er meinte er hatt Schaden davon getragen .

Er hat nur mein Profilbild und Handynummer.

Kann er mir wirklich nichts anhaben?

MFG

@ayosh

Ich dachte es war ein privates Date, zu deiner Situation kann ich dir nichts sagen.

@ayosh

Wenn er dir nichts überwiesen hat, gibt es keinen Schadenersatz. Auch wenn doch, gibt es keine Aussichten auf einen Erfolg, das zurück zu bekommen, es sei du bist bei einer angemeldeten Agentur oder hast dein Gewerbe angemeldet. Dann musst du zurückzahlen. Sonst werden die eigenen Aufwandskosten von niemanden erstattet. Beispiel: Man macht ein Date in einer Bar aus, trinkt was, und der Typ kommt nicht. Das heißt nicht, dass er dir die Drinks, die du konsumiert hast, erstatten soll. Das gibt gar nicht!

Das ist natürlich Quark, da stalkt dich einfach einer :-) Da musst du dir keine Sorgen machen. Das liegt am etwas alten und tendenziel sehr gestörten Nutzerkreis von Schrottromeo.

Versuche mal alternativ

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.funkyboys

Also ich kenne mich nun auf der Seite nicht aus und weiß nicht, was alles mit verabreden gemeint ist. Meiner Meinung nach, kann er dich doch auf gar nichts verklagen. Eine Verabredung ist eine Verabredung. Wie sollte der Schadenersatz denn aussehen? Mit deinen Kumpels verabredest du dich ja auch und manchmal passt es dann doch nicht. Ich seh da überhaupt keine rechtliche Vereinbarung, weshalb derjenige dich vors Gericht ziehen könnte. Also da gehört schon einiges mehr zu :D

Lass dich nicht unter Druck setzen

Was möchtest Du wissen?