Gartenmöbel im Gemeinschaftsgarten vom Vermieter verboten?

2 Antworten

Darf er uns das einfach verbieten? 

Ja.

Der Vermieter hat für das Grundstück, außer zur alleinigen Nutzung überlassener Flächen und Räume, die Verkehrssicherungspflicht.

Heißt wenn da jemand was passiert, z. B. über einen Gartenstuhl fällt und sich

Bein oder Arm verletzt, ist er haftbar. Nicht die/der Eigentümer des Gartenstuhls.

sollen wir uns, wenn schönes Wetter ist oder wir grillen auf die Wiese setzen oder wie?

Davon abgesehen das das im Moment eh verboten ist, nein.

Ihr könnt Tisch und Stühle zum gemeinsamen Grillen raus stellen, danach aber wieder weg räumen.

Mit welcher Begründung will er das nicht?

Ohne es wirklich zu wissen, aber ich glaube nicht wirklich, das er das verbieten darf.

Limonalina 
Beitragsersteller
 02.04.2020, 20:39

Er hat uns keinen konkreten Grund genannt. Ich denke es passt ihm einfach nicht, da er generell die Gartengestaltung selbst in die Hand nimmt. Durften auch keine Blumen ins leere Beet pflanzen..