Garantie von Appleprodukten verkauft von Saturn

3 Antworten

Wir reden hier von Herstellergarantie. Diese wird immer aus Kulanz vom Hersteller angeboten. Was dein Bekannter meint ist Gewährleistung. Und da der Käufer nach 6 Monaten die Beweislast für den Schaden hat, ist es da schwer was zu erreichen ohne Gutachten.

Garantie = freiwillige Leistung des Herstellers, im Falle Apple 12 Monate

Gewährleistung: gesetzlich festgelegt, zu erbringen durch den Händler, immer 24 Monate. ABER: nach 6 Monaten muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe des Produktes vorhanden war. Schwierig, meist unmöglich. Die 24 Monate sind also bloße Augenwischerei.

Mit dem iPad würde ich es direkt bei Apple versuchen, wenn möglich. Da kann man zumindest hoffen, dass mit etwas Kulanz die Rechnung geringer ausfällt.

Ich denke bei apple Produkten ist generell nur 1 jahr Garantie.

Auf Elektro doch immer 24 Monate, oder? Wie kann sich da eine Firma einfach so rausnehmen?!

@Jalilie

24 Monate ist Gewährleistung und unabhängig vom Produkt. Garantie ist immer optional und kein Pflichtangebot.

@Jalilie

Google einfach mal den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung.

Was möchtest Du wissen?