Fußgänger durchlassen?

5 Antworten

Wenn du recht oder links abbiegen willst die Fußgänger an den roten Ampeln der anderen Autos (rechts bzw links). Die vor dir, also die, die deine Fahrbahn überqueren nicht

Frag noch mal den Fahrlehrer. Manchmal ist es verkehrt, weil ja der Gegenverkehr sich anders verhalten könnte.

wenn es eine Sache gibt, die eine bekannte von mir gelernt hat, dann ist es ,Fußgänger sind immer Könige' ich schätze mal, wenn du den Fußgänger durchlässt bist du immer auf der richtigen Seite (ich würde mich aber nochmal absicher was dies betrifft, ich möchte schließlich nicht das du deinen Führerschein wegen meinem Rat nicht bekommst)

Aufjedenfall kannst du nicht einfach weiter fahren, wenn der Fußgänger schon auf der Straße ist.

Viel Glück :)

Wenn dort ein Zebrasteifen ist musst du warten, wenn du abbiegst auch wenn du gerade ausfährst, hast du Vorfahrt, dann kannst du sie über den Haufen fahren, der Staat freut sich, ein künftiger Rentner weniger,

nein, du musst nicht..

wenn das aber gerade ne 30er zone ist und hinter dir nicht allzu viel verkehr ist -> dann kannst du ruhig so freundlich sein und anhalten.. wird dir auf keinen fall schlecht angerechnet.

wenn du aber mit 50kmh da langfährst und dann auf einmal abbremst, ist das gefährlich für den nachfolgenden verkehr und macht kein guten eindruck

Was möchtest Du wissen?