Funktion P-Konto in der Privatinsolvenz?

2 Antworten

"die Bank mit, müsste mein Insolvenzverwalter ein Antrag stellen, wo ich das Konto auf Guthabens Basis führen darf. In dem Sinne das Konto freigibt."

Die Bank handelt richtig, du hast nämlich nach aktuellem Stand keinen Anspruch auf den ausgekehrten Betrag und die Bank würde an der Stelle selbst rechtswidrig agieren wenn sie dir den Betrag einfach so freigibt. Also entweder gibts einen entsprechenden Nachweis dass dir dieser Betrag on top zur Verfügung stehen darf oder du kriegst es nicht

Okay Danke für die Antwort,

aber was ist mit dem First in First out Prinzip. Dies wurde vom BGH bestätigt? Wird das einfach dann unterm Tisch gekehrt? 😉

Hi, melde mich verspätet. Hole dir vom Amtsgericht einen Beschluss über die Freigabe deines Kontos. Berufe dich auf §850C. Das Geld steht dir zu. Es wäre nämlich eine unzulässige Kontopfändung. Auch über den Freibetrag hinaus steht dir das Geld zu.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?