Für wieviel Euro darf man aus den USA waren bestellen?

3 Antworten

Infos kannst Du Dir direkt vom Zoll holen. Der hat eine sehr informative Webseite.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/zoll-und-steuern_node.html

Bei Überschreiten der Freigrenze von 150 EUR wird Drittlandszoll fällig. Die Höhe ist variabel und hängt von der Art und Beschaffenheit (Material) der Ware ab.

Gilly Hicks schließt in diesem Frühjahr weltweit alle Filialen und wird künftig nur über die Hollisterstores vertrieben. Nur mal als Tipp, wenn die Bestellung nicht so brandeilig ist...

Hollisterstores gibt es ja mittlerweile reichlich in Deutschland. Internetbestellungen von Kunden aus Europa dürften dann auch wie jetzt bei Hollister über das Zentrallager in Amsterdam laufen (damit Wegfall der Zollformalitäten).

bis zu einem warenwert von 150,-€ bezahlst du keine einfuhrsteuern

Dankeschön ^^

@Kim00

Kurz und knapp, 100% FALSCH !!!!

bis zu einem warenwert von 150,-€ bezahlst du keine einfuhrsteuern

Erst informieren dann schreiben, da diese Antwort falsch ist.

Prinzipiell darfst Du für so viele Dollar / Euro bestellen wie Du möchtest. Frage ist stets nur, ob bzw. wie viel Zoll / Abgaben Du zahlen musst.

ob bzw. wie viel Zoll / Abgaben Du zahlen musst

schoenehaende: Das war ja Teil der Frage...

Was möchtest Du wissen?