Führungszeugnis, Kosten zurück vom Arbeitgeber?

2 Antworten

Hallo, die Kosten für das Führungszeugnis kannst Du als "Werbungskosten" von der Steuer absetzen. Eine andere Möglichkeit der Rückerstattung gibt es nicht.

Werbungskosten, geil? Wenn man eine Ausbildung macht verdient man so wenig, dass man die Werbuinsgkosten in die Tonne kloppen kann.

Ihr mit euerem absetzen immer. Wenn man nur knapp über 8500€/Jahr verdient bringt einem das null die Bohne.

Ich kenne es so, dass der Arbeitgeber das immer bezahlt hat.

Was möchtest Du wissen?