Führt ein Bündelrabatt bei Versicherungen automatisch zum Preisvorteil?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja,wenn alle Versicherungen bei einer Gesellschaft sind, kann man durch einen sogenannten Bündelrabatt ein Wenig sparen. Da jedoch jede Versicherungsgesellschaft ein "Preis - Mischverhältnis" hat, fährt man mit 99%-iger Sicherheit wesentlich besser, wenn man aus mehreren Angeboten vergleicht und die Versicherungen auf mehrere Anbieter streut. Dann hat man sich für seinem Bedarf "die günstigen Rosinen" bei den Gesellschaften herausgepickt. Oft ist es so, dass eine Gesellschaft gar nicht alle Ihre Versicherungsbedürftnisse decken kann. Irgendwo ist dann immer eine Deckungslücke, da der Versicherungsbedarf einer Familie immer sehr individuell ist. Am Besten von einem unabhängigen Versicherungsmakler mit dem Zusatz "Versicherungsmakler" im Firmennamen(möglichst keinen Strukturvertrieb!) beraten lassen. Das kostet Sie kein Geld für die Beratung und bringt viele Vorteile (Er muss Sie - ähnlich wie ein Anwalt, nur in anderen Aufgabengebieten - gegenüber den Gesellschaften vertreten (Nicht wie ein Vertreter, der von der Versicherungsgesellschaft beauftragt wird, also in deren Sinne handeln muss).

Ich hoffe ich konnte hier helfen.

Gruß

Michael B. Gehrke

Vorsicht: Bündelrabatte können auch nachteilig wirken, wenn nämlich die im Bündel zusammengefassten Versicherungen als Einzelversicherungen bei unterschiedlichen Gesellschaften günstiger zu haben gewesen wären. Also Angebote einholen, und dann genau vergleichen!

Für den Haushalt mit wenigen Sachversicherungen würde ich zu Einzelangeboten z.B. bei der HUK raten. Die gibt z.B. auf die Autoversicherung einen Rabatt wenn noch weitere Versicherungen da sind.
Für die Kunden mit mehr Sachversicherungen empfiehlt sich der Abschluß bei einem Makler (wirklich Makler und nicht sowas wie AWD). Ein Makler kann im Schadenfall aufgrund der Menge der Versicherungen bei einer Gesellschaft noch auf Kulanzzahlungen hoffen. Je nach Beauftragung bekommt der Makler sein Honorar von der Gesellschaft oder vom Kunden.

Natürlich gibt es Bundle-Rabatte - die aber gravierende Nachteile haben können - meist sind alle Verträge in einem Zusammengefasst, Einzelkündigungen somnit möglich, denn vile Unternehmen wollen dafür 3-Jahresverträge verkaufen und diese auch über alle Sparten halten. Der Wechsel einzelner Sparten zu einem Anbieter der selbige günstiger Anbietet ist somit unmöglich. Sinnvoller sind Unternehmen, die einen Rabatt aufgrund beruflicher Tätigkeit oder ähnliches anbieten, so bietet die Debeka beispielsweise erhebliche Rabatte für den öffentlichen Dienst oder Unternehmen in denen öffentliche Mittel stecken. So bleibt trtotzdem jeder Vertrag einzeln kündbar bzw. zu ändern ohne dass die anderen beeinflusst werden. Für Angebote einfach mal eine Mail schicken [...]

gähnmodus an mhhhhhh..... gähnmodus aus

Was unterm Strich zählt ist der zu zahlende Beitrag, Die Leistung sollte allerdings zum Bedarf passen. Schließt man dann nur Jahresverträge ab, so kann eine schlechte Entscheidung schnell geändert werden und man hängt nicht jahrelang in Verträgen fest!

Was möchtest Du wissen?