Führerscheinprüfung Anlieger frei?

5 Antworten

wenn der Prüfer zu mir sagt z.B. nächste Straße links und diese aber eine Anlieger frei Straße ist darf ich dann da rein fahren oder nicht?

Der Prüfer wird nicht sagen "nächste Straße links" der Prüfer wird eher sagen: Nächste Möglichkeit links abbiegen.

Und da Du wahrscheinlich kein Anliegen in dieser Straße hast, fährst Du weiter und biegst erst in die nächste erlaubte Straße links ab ;-)

Nein, darfst du nicht. Anlieger ist nur, wer dort wohnt oder einen Bewohner besucht. Fahrprüfung ist kein Anliegen, jedenfalls nicht nach Definition. Außer der Prüfer sagt dir explizit, dass du trotzdem reinfahren sollst, dann ist er verantwortlich. Viel Glück!

Der Prüfer kennt seine Strecken. Wenn es zu so einer Situation kommt, frag beim Prüfer nach und sag ihm, dass du da nicht reinfahren darfst. Sagt der Prüfer allerdings, dass du trotzdem reinfahren sollst, zum Beispiel zum Wenden, darfst du da reinfahren.

Achte auch darauf, dass du nicht von vorne in eine Anliegerstraße reinfährst.

wenn er das sagt, stellt er dir eine fiese falle. frag ihn cool, wen er dort aufsuchen will. wenn er person und adresse nennt, dann fahre rein, sonst nicht. denn nur anlieger oder anlieger-besucher dürfen da rein

Dann frag den Prüfer, ob er da wohnt und aussteigen will, sonst ist das eine Fangfrage. Er kann genauso versuchen, dich falsch rum in eine Einbahnstraße zu schicken oder in eine für Kfz gesperrte Straße. Da darfst du auch nicht rein.

Was möchtest Du wissen?