Führerschein Probezeit mit 18 vorbei?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe mit 16 die Führerschein Klasse A1 erworben wodurch die Probezeit um 1 Jahr verkürzt wird. Dann habe ich mit 17 den Autoführerschein gemacht. Begleitendes Fahren mit 17, wodurch die Probezeit nochmals um 1 Jahr verkürzt wird.

Wie kommst Du darauf das die Probezeit verkürzt wird ?

Die Probezeit beträgt 2 Jahre und beginnt einmalig bei Erwerb einer Fahrerlaubnis, außer bei den Klassen AM, L und T.

Wenn innerhalb der Probezeit ein A- oder zwei B-Verstöße begangen werden, verlängert sich die Probezeit um weitere 2 Jahre.

Sollte die Fahrerlaubnis entzogen-, widerrufen-, oder abgegeben werden, ruht die bisherige Probezeit.

Oder ist die Probezeit erst an dem Tag an dem ich meinen Führerschein der Klasse A1 bekommen hab vorbei?

Nein die Klasse A1 hast Du mit 16 bekommen, ab da begann die 2 jährige Probezeit, ist da aber nicht vorbei.
Vorbei ist die Probezeit 2 Jahre nach Erwerb der Klasse A1, (wenn nichts dazwischen kam was zu einer Verlängerung, oder Unterbrechung führte).

du hast 2 jahre probezeit, ab den zeitpunkt and dem du deinen a1 führerschein bekommen hast! also ist theoretisch mit 18 die probezeit vorbei, wenn du dir nichts zu schulden kommen lässt. das hat mit den anderen führerscheinen nichts zu tun. also wenn du deinen a1 mit 16,5 jahren gemacht hast ist sie auch erst mit 18,5 vorbei

du hast 2 jahre probezeit, ab den zeitpunkt and dem du deinen a1 führerschein bekommen hast

Genau!

Oder ist die Probezeit erst an dem Tag an dem ich meinen Führerschein der Klasse A1 bekommen hab vorbei?

Richtig!! ;o))

LG

Die Probezeit für 16 ½ = 2 Jahre bis 21 0,0 ‰

Probezeit ab 18 = 1 Jahr und bis 21 0,0 ‰

Probezeit ab 18 = 1 Jahr

Nein, auch dann 2 Jahre

Was möchtest Du wissen?