Führerschein nicht dabei? Konsequenzen?

4 Antworten

Hallo MasterMaguku888,

wenn Du den Führerschein, bzw. in Deinem Fall die Prüfungsbescheinigung nicht mit führst, droht Dir lediglich laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgende schriftliche Verwarnung:

Tatbestandsnummer: 248130

Tatvorwurf: Sie führten die Prüfungsbescheinigung nicht mit bzw. händigten sie auf Verlangen nicht aus.

Ordnungswidrigkeit gem. § 48a Abs. 3, § 75 FeV; § 24 StVG; 251 BKat

Verwarnungsgeld: 10,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

Mit Zahlung der 10,00 Euro hätte sich die Angelegenheit für  Dich dann erledigt.

Die Polizisten können übrigens über Funk überprüfen, ob Du im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis bist.

Dennoch ist es möglich, dass Du von den Polizisten eine Mängelkarte bekommst mit der Du aufgefordert wirst, die Prüfungsbescheinigung innerhalb von 7 Tagen auf der Polizeidienststelle vorzuzeigen.

Schöne Grüße
TheGrow

danke für die ausführliche antwort

Da Du keinen Füherschein hast kannst du den auch nicht haben nur die Bescheinigung für Überwachtes Fahren den Kinderschein BF17 hat man den nicht dabei gibt es Ärger zumeist wen man Glück hat gibt das 10-15 Euro 

oder ist das einer der das Eng siegt wird die Führerscheinstelle informieren  das man ohne gefahren ist was den Entzug der BF17 zur Folge hat und die Nicht Erteilung des Füherscheins mit 18 und eine Sperrfrist bis man erneut zur Fahrschule darf weil man sich als ungeeignet gezeigt hat an einfache Regeln zu halten . Dann darf man in 1-3 Jahren den Schein neu machen . 

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, das ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit € 10 oder € 15 geahndet wird. Du mußt den Führerschein dann später bei der Polizei vorzeigen.

danke für die schnelle antwort

Wenn, wenn, wenn.....Ist es denn passiert? Wenn nicht, überlass die Gedanken Deinem Vater oder frag' ihn vor jeder Fahrt.

Nein ist nicht passiert. Aber ich hab vor mit ihm nach hause zu fahren. Er sagt da passiert nichts höchstens ein bußgeld...

@MasterMaguku888

Dann frag' ihn vorher, ob der den FS dabei hat....Ist das so schwer?

@kreuzkampus

Dann frag' ihn vorher, ob der den FS dabei hat....Ist das so schwer?

Die Fragestellung dreht sich nicht darum, dass der Vater den Führerschein nicht mit dabei hat, sondern darum, was passiert, wenn der Fragesteller seinen Führerschein, bzw. korrekter Weise seine Prüfungsbescheinigung nicht dabei hat.

Die Folge ist in dem Fall ein Verwarnungsgeld von 10,00 Euro

@TheGrow

Autsch! Ich habe nicht aufgepasst!

Was möchtest Du wissen?