Führerschein neu beantragt, wie lange dauert alles?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Alex

Jetzt frage ich mich allerdings was sie mir zuschicken möchten?

da mit keiner MPU zu rechnen ist (wenn in deiner Sperrzeit nichts dazugekommen ist (fahren ohne Fahrerlaubnis z.B) wird dir als nächstes von der Fsst mitgeteilt wann du dein Führerschein abholen kannst.

Meine Sperrfrist läuft am 11. Juni aus,

das wird knapp, normalerweise dauert der Antrag (nach einem Entzug) ca. 3 Monate bis der Führerschein abgeholt werden kann.

Habe auch mal was davon gelesen dass es so etwas wie einen "Express-Service" gibt

bei einem Neuantrag nach Entzug nicht möglich

Schonmal vielen Dank für deine Antwort! Du hast mir ja auch schon bei meiner letzten Frage zu diesem thema geholfen gehabt. Kannst du mir sagen, warum das im Normalfall so lange dauert, bis der Führerschein abgeholt werden kann?

Da ich nicht weiter aufgefallen bin in meiner Sperrzeit, wird die MPU ja hoffentlich vom Tisch sein, und dadurch dass ich dann alle Auflagen erfüllt habe, müsste doch der FS direkt in den Druck gehen, oder überseh ich irgendwelche Faktoren?

Gruß Alex

@Alex68

Kannst du mir sagen, warum das im Normalfall so lange dauert, bis der Führerschein abgeholt werden kann?

bei einem Neuantrag nach Entzug muss noch das Führungszeugnis Belegart0 angefordert werden und deine Fsst-Akte muss bereinigt werden.

@ginatilan

Danke für den Stern

Ihnen wurde durch ein Gericht die Fahrerlaubnis entzogen. Ob Sie nach Ablauf der festgesetzten Sperrfrist eine neue Fahrerlaubnis erhalten, entscheidet auf Antrag Ihre Führerscheinstelle.

Den formblattmäßigen Antrag auf Neuerteilung können Sie bei der Führerscheinstelle des Landratsamtes stellen. Dies müssen Sie persönlich tun. Sie können den Antrag frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist stellen. Wir empfehlen Ihnen, diese Möglichkeit zu nutzen, damit sich die Neuerteilung der Fahrerlaubnis nicht unnötig verzögert.

In bestimmten Einzelfällen, z.B. bei Alkohol- oder Betäubungsmitttelabhängigkeit, kann Ihnen die Führerscheinstelle ohne nähere Prüfung Ihrer Eignung die Fahrerlaubnis nicht erteilen. Die Führerscheinstelle wird dann von Ihnen fordern, ein ärztliches Gutachten vorzulegen, um eine Abhängigkeit von Alkohol oder Betäubungsmitteln auszuschließen. Dazu bestimmt die Führerscheinstelle auch, welche Qualifikation der Arzt haben muss. Die Kosten für das Gutachten tragen Sie.

In bestimmten Einzelfällen wird die Führerscheinstelle von Ihnen fordern, ein medizinisch-psychologisches Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung vorzulegen, beispielsweise wenn Ihnen wiederholt die Fahrerlaubnis entzogen worden war oder Sie ein Fahrzeug im Straßenverkehr mit einer Blutalkoholkonzentration von 1,6 Promille oder mehr geführt haben.

Quelle landkreis-deggendorf.de

Das wird sich in den einzelnen Landkreisen nicht großartig unterscheiden.

Noch ein Nachtrag.

Mit der Entziehung der Fahrerlaubnis endete die Probezeit. Mit der Neuerteilung beginnt eine neue Probezeit. Diese umfasst stets die Restdauer der vorherigen Probezeit und zusätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Verlängerung um zwei Jahre, sofern nicht bereits in einem früheren Verfahren eine Verlängerung erfolgt ist.

Sofern Sie nicht bereits früher an einem Aufbauseminar für verkehrsauffällige Fahranfänger teilgenommen haben, ist die Teilnahme Voraussetzung für die Neuerteilung Ihrer Fahrerlaubnis. Wurde Ihnen Ihre Fahrerlaubnis auf Grund einer Verkehrsteilnahme unter Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln (Drogen) entzogen, müssen Sie an einem besonderen Aufbauseminar teilnehmen.

Quelle landkreis-deggendorf.de

@Zicke1008

Zicke

und wo steht da jetzt eine Antwort auf die Frage?

übrigens, eine Quelle sollte man immer als Link angeben

@ginatilan

** Die Führerscheinstelle wird dann von Ihnen fordern, ein ärztliches Gutachten vorzulegen......** ist doch Antwort genug auf die Frage, was die Dame zuschicken könnte.

@Zicke1008

und deswegen den ganzen Text vom Link kopieren?

WOW

Was möchtest Du wissen?