Fristverlängerung als Privatperson möglich wegen langer Weltreise?

4 Antworten

Du kannst selbst beim Finanzamt einen Fristverlängerungsantrag stellen mit der Begründung deiner Weltreise. Dazu ist kein Steuerberater / Lohnsteuerhilfeverein erforderlich.

Da wird die Fristverlängerung garantiert abgelehnt! Eine Urlaubsreise ist nämlich kein triftiger Grund. Der Abgabetermin ist schließlich schon lange bekannt. Also muss man halt die Steuererklärung vor Reiseantritt noch abgeben.

Wenn ich von Oktober bis Oktober weg bin, ist das schwierig, bereits fürs laufende Jahr eine Steuererklärung abzugeben... und Oktober des folgenden Jahres ist es zu spät...

@Shokananda

Die Steuererklärung für 2019 muss bei Pflichtveranlagung bis 31.07.2020 eingereicht werden; bei steuerlicher Beratung bis 28.02.2021. Also wird es wohl sinnvoll sein, einen Steuerberater zu konsultieren.

Wenn du die Steuererklärung von einem Steuerberater machen lässt, beantragt er automatisch eine Fristverlängerung und kümmert sich auch darum, dass es gemacht wird.

mir geht es gerade darum, keinen Steuerberater nehmen zu müssen. Ist ne Geldfrage, bin Rentnerin.

@Shokananda
Ist ne Geldfrage, bin Rentnerin.

Wenn es mit der Weltreise klappt und du als Rentnerin steuerpflichtig bist, wird das sicher auch mit dem Steuerberater klappen. Lohnsteuerhilfeverein geht auch und ist preiswerter.

Vielleicht kannst du die STE online von unterwegs machen?

Was möchtest Du wissen?