Fristgerechte Kündigung Fußballverein?

7 Antworten

Meist handelt es sich um Jahresmitgliedschaft, zumindest für die passive Mitgliedschaft, eine Kündigung wäre somit zum Jahresende möglich.

Du kannst aber auch schreiben, dass du zum Quartalsende (30.09.16) kündigst und falls der Vertrag etwas anderes vorsehen sollte, wird Dich der Verein schon darauf hinweisen.

Eine Norm bei Fußballvereinsverträgen wäre mir neu. Du kannst dich beim Verein erkundigen und Einsicht in den Vertrag verlangen oder kündigen zum nächstbesten Zeitpunkt. Ich kenne den Grund nicht, aber vielleicht bietet sich auch eine außerordentliche Kündigung an (Umzug, Krankheit...) Wie meistens hilft hier einfach mal das Gespräch suchen

Einfach kündigen und falls es eine Kündigungsfrist gibt (hier sehr unwahrscheinlich), dann wird nach einreichen der Kündigung zum nächstmöglichen Kündigungstermin gekündigt.

dann schreibt du einfach "zum nächst möglichen Termin" in der Kündigungsbestätigung teilt man dir dann sicher mit ab wann die Kündigung gültig ist.

Wie schon geschrieben, sind es bei einem Verein oft Jahresbeiträge.

Slso würde ich einfach schreiben: zum 31.12.2016.

Damit seid ihr relativ sicher das alles klappt und es ist am einfachsten, auch für den Verein, die Mitgliedschaft zum Jahresende hin zu kündigen.

Was möchtest Du wissen?