Frist zum ankündigen einer Nachgeschriebenen Klassenarbeit?

6 Antworten

Hey,

Für einen Nachschreibetermin ist es üblich so, das man vorher nicht weiß, wann man nachschreiben muss. Du könntest deinem Lehrer aber sagen, dass du das nicht wusstest und darauf hoffen, das er da einsichtig ist.

LG Larissa

Hallo in Niedersachsen ist es keine Plicht, überhaupt vorher eine Pflicht, es ist sogar gewollt, das die Klassenarbeit bekannt war  unvorbereitet schreiben zu lassen.

Es sollten aber keine Klassenarbeit und dann sofort eine 2. hinterher geschrieben werden.

Lehrer hat Weisungsrecht = Er kann die Weisung erteilen. Meines Wissens steht da der Rechtsweg nicht offen nur die Klassenkonferenz kann noch mal beraten.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Es gibt außerhalb der Oberstufe vermutlich auch in Berlin keine Pflicht, dem Nachschreiber einen Nachschreibtermin rechtzeitig anzukündigen. Der Lehrer KANN das machen, muss das aber nicht, denn er kann argumentieren, dass Du jederzeit mit dem Nachschreiben rechnen musstest. Zudem hattest Du ja auch MEHR Vorbereitungszeit als die anderen Schüler!

Meines Wissens hast Du in Klasse 9 noch nicht einmal ANSPRUCH auf Nachschreiben! Es ist also ein Angebot!

Dafür gibt es in der Regel keine Frist.

Wer wegen Krankheit usw. eine Klassenarbeit versäumt hat, holt sie nach, sobald er in der Schule ist und die Lehrer/in eine vertretbare Stunde organisiert hat.

Da Du einen angekündigten Termin verpasst hast, bist Du längst vorbereitet. Du kannst unverzüglich nachschreiben, sobald der Lehrer Dich dazu auffordert. Ohne weitere Fristen.

Was möchtest Du wissen?