Frist für angeordnetes Aufbauseminar wegen zu schnellem Fahren in der Probezeit abgelaufen vor 2 Monaten. Wie lauft das mit dem Einzug des Führerscheins?

4 Antworten

Hallo sebi

die Fsst wird sich melden, keine Sorge

und sobald du das Schreiben über den kostenpflichtigen Entzug bekommen hast darfst du nicht mehr fahren, auch wenn du deinen Führerschein noch nicht abgegeben hast.

wenn du ihn dann abgibst kannst du ihn gleich wieder beantragen, du hast ja nur 3 Monate Sperrzeit und 3 Monate zirka dauert auch der Neuantrag

alles wenn du ihn abgibst nimmst du gleich alles mit was du für den Neuantrag wieder brauchst (biometrisches Passbild, evtl Sehtest wenn der alte älter ist als 2 Jahre, Geld usw..)

dann wirst du wieder die Aufforderung zum Aufbauseminar bekommen, wenn du das dann innerhalb der 3 Monate gemacht hast kannst du in spätestens 3 Monate wieder fahren

Keine Angst,  deutsche Führerscheinstellen vergessen niemanden ;-) Die brauchen nur manchmal etwas länger. 

Und ja, solange Du Ihn noch in der Hand hast und keinen Brief bekommen darfst Du noch fahren.

Keine Angst, in kürze wird der Führerschein entzogen. Sind halt Behörden und da dauert es immer etwas. xD

Vergessen wirst du nicht. Seit Ablauf des Termins fährst du im Prinzip schon ohne Erlaubnis. Irgendwann wird auch die Polizei vor der Tür stehen und den Schein mitnehmen.

Also das stimmt definitiv nicht, das weiß ich. Danke aber trotzdem 

Was möchtest Du wissen?