Friseurin in Rente?

5 Antworten

mit genau so viel Jahren wie Bäckereifachverkäuferinnen, Floristinnen,  Buchhalterinnen etc. Der Renteneintritt ist nicht vom Beruf abhängig, sondern vom Geburtsjahr und den vorliegenden gearbeiteten Jahren .......

Es gibt keine Friseur-Rente.

Regelaltersrente gilt auch hier mit 67 Jahren (Für Jahrgänge ab 1964).

Genau wie alle anderen Arbeitnehmer.

Wieso sollten diese da eine Ausnahme bilden?

Momentan? Ohne Abzüge mit 67.

Nach 45 Arbeitsjahren ohne Abzüge mit 65 Jahren!

Was möchtest Du wissen?