Friseur trotz krankschreibung

16 Antworten

So lange du nicht bettlägerig krankgeschrieben bist, kannst du theoretisch schon zum Frisör gehen. Allerdings macht das keine guten Eindruck. Wenn du dann auch noch eine Stunde Fahrzeit bis dahin hast, zeugt das nicht gerade von schwerer Krankheit

Nein, Du darfst nur solche Dinge nicht machen, die Deiner Erholung / Gesundung schaden können, z.B. mit einem vermeintlichen Bandscheibenvorfall beim Umzug helfen....

Eine Klassenkameraden ist zum Friseuer gegangen obwohl sie krank geschrieben war & als sie dann in die Schule kam hat die Lehrerin sich auch erstmal gefragt von welchem Arzt hat sie sich krank schreiben lassen. Also ich wurde es dir nicht raten.

Normalerweiße nicht, jedoch wird es bei deinem Chef nicht gut ankommen wenn du mit neuer Frisur aus dem "urlaub" kommst.

Das kommt auf die Krankheit drauf an.

Theoretisch ist es kein Problem, dass man während der Arbeitsunfähigkeit auch das Haus verlässt um Einkäufe und Erledigungen durchzuführen. Auch ein Spaziergang ist kein Problem.

Die Frage ist bei so einer Geschichte, so es denn mal vor Gericht geht, wie notwendig war so ein Friseurbesuch und könnte der Besuch den Gesundungsprozess unterbrechen oder verzögern.

Was möchtest Du wissen?