"Freundin" zahlt Schulden nicht!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, bei Geld hört leider die Freundschaft auf. Passiert immer wieder.

Anzeigen kannst Du sie, aber ob es was bringt ist eher fraglich. Hast ja nichts schriftliches in der Hand. Bei etwas größeren Mengen sollte man das immer machen. Ansonsten würde ich sie nerven ohne ende und mir gut überlgen weiterhin mit ihr befreundet zu bleiben.

ihr sagen, dass du ihr die freundschaft künigst, wenn sie wirklich deine freundin wäre würde sies zurück zahlen. aber ich würde niemals jemanden so eine geldsumme leihen und wenn würde ich denjenigen auffordern zuunterschreiben, dass ich denjenigen 250 Euro leihe. Ich kenne mich damit jetzt nicht so genau aus, wie du weiter vorgehen solltest, vielleicht kannst dun zum anwalt gehen? kennst du denn jemanden in deiner familie der sich damit auskennt, dann sprich mit ihm darüber...

ich kenn sie schon 12 jahre und ich hätte ihr sowas nicht zugetraurt ... ;(

Freundschaften muss man nicht kündigen. Man kann sie ganz einfach formlos beenden.

Wenn sie es nicht zahlt, solltest du zu ihr gehen und ihr sagen, dass du zur Polizei gehst, wenn sie es dir nicht zurück gibt.

wie? bekommt man das Geld dann von der Polizei?

Geh zu ihr und sprech mit darüber. Falls sie noch minderjährig ist, sprech mit den Eltern von deiner Freundin. Die könnten eine Hilfe sein :)

Man könnte so tun als wäre nix, sich mal mit ihr treffen und sich dann einfach auch mal Geld von IHR leihen..vielleicht nicht alles auf einmal, sondern monatlich 50 Euro.

Wer wäre denn SO dämlich, darauf hereinzufallen?

@DerCowboy

wenn sie der meinung ist ihm nichts geliehen zu haben, könnte er glück haben :D:D:D

Was möchtest Du wissen?