freund hat mein handy kaputt gemacht und will nicht bezahlen hab ihm gesagt das ich zur polizei gehe wegen sachbeschädigung Würde die polizei was unternehmen?

5 Antworten

Die Polizei würde bei vorliegen einer Straftat diese aufnehmen. Die Staatsanwaltschaft verfolgt und bestraft diese.

Dann hast Du aber immernoch ein kaputtes Handy! Und immernoch kein Geld!

Denn dafür sind die nicht zuständig! Hierfür musst Du einen Anwalt einschalten und den Freund verklagen.

Fordere den Freund unter Fristsetzung schriftlich zum Schadensersatz auf. Beachte hierbei, dass Du das Schreiben am besten per Einschreiben versendest. Läuft die Frist ab, der Freund hat nichts gemacht, dann zum Anwalt. Dieser wird nun auch vom Freund bezahlt werden müssen, nennt sich Verzugskosten.

Ihr habt bestimmt eine Haftpflichtversicherung,oder? Eure Versicherung kann deinen Freund auch anschreiben,um den Schaden zu bezahlen. 

Kommt darauf an; du kannst auch selbst mitschuld tragen, so dass der Freund gar keine Schuld hat. unter einem bestimmten alter.

Ja- sie nimmt den Sachverhalt auf, weil sie die Exikutive ist.

Die judikative Gewalt kommt per POST.

Nur wenn er es absichtlich gemacht hat.. Hat er das?

nein es war ein unfall aber sein Verhalten war nicht einsichtig und es war ihm egal. Er will es nicht mal über seine haftpflicht machen

@krazzy

Tut mir Leid, wenn etwas nicht mit Absicht gemacht wurde, vorallem in so einem Fall, denke ich jetzt nicht, dass die Polizei dagegen was Großes machen würde. Sie würden höchstens mit ihm oder mit den Eltern sprechen (falls er minderjährig ist).

Was möchtest Du wissen?