Freiwilligen Wehrdienst absagen.

2 Antworten

Da dir ja leider nichts passieren kann, wenn du den Dienst nicht antrittst, sollte eine Mail als Dreizeiler mit deinen Daten, Antrittstermin - wann und wo, und einer kleinen Begründung an den zuständigen Karriereberater ausreichen. Alternativ ein Telefonanruf beim Selbigen.

Hätte man sich vlt. mal vorher informieren können. Und statt hier zu fragen solltest du lieber mal deine Karriereberatung der Bundeswehr in deiner Nähe kontaktieren...

Was möchtest Du wissen?