Freistellung für Gewerkschaftsarbeit?

3 Antworten

Für Gewerkschaftsarbeit muss der AG meines Wissens überhaupt keine Freistellung genehmigen. Diese ist zu unterscheiden von Betriebsratsarbeit.

Hallo.

Verwechselst du Betriebsrat mit Gewerkschaft. Für Gewerkschaften muss das nach
Feierabend sein.

Wir haben das früher
Gewerkschaft und
Betriebsrat zusammen gemacht. Keine Probleme.

Mit Gruß

Bley 1914

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke, wenn der Sachgrund der Freistellung weggefallen ist, entfällt auch die sachgrundgemäße Freistellung.

Was möchtest Du wissen?