Freibetrag P-Konto überzogen?

4 Antworten

Frage die 1400 ist dein Lohn ja? Dann darfst du alles behalten

Denn dein Arbeitgeber pfändet den Teil schon. Es wäre eine Doppelpfändung und die ist nach §850 ZPO nicht zulässig

Bestimmte Zuschläge vom Arbeitgeber sind nur bedingt oder nicht pfändbar. Dass steht dir dann zu. Auch über der Pfändungsfreigrenze

Ok danke :)

Alles auf dem Konto kannst du für dich verwenden.

Aber für was dann die Freibetragsgrenze?🤔

Das P-Konto wird separat geführt. Siehst du da evtl. den Eingang. Verwechsle das nicht.

Ne, es ist ein Guthaben konto, wo auch mein Freibetrag liegt,keine unterkonten etc. keine ahnung🤷🏻‍♂️

Hast Du aktuell eine Pfändung?

Nein, aber wenn ich mehr habe, als die grenze, also 1133€, muss ich es an meinem inso verwalter abgeben oder nicht?!

Ich denke ich weiß was er meinte. Siehe meine Antwort oben. LG

Was möchtest Du wissen?