Freibetrag bei Firmenwagen möglichj?

1 Antwort

Gelwerter Vorteil Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte

Da an weniger als 180 Tagen im Jahr zur Arbeit gefahren wird, kann mit der 0,002%-Regel versteuert werden:

0,002% des Listenpreises * 100 Tage (im Monat) * 85 km = Jahresbetrag

Die 0,03%-Regel kann aber trotzdem aus Vereinfachungsgründen durch den ArbG angewendet werden. Der 0,03%-Regel werden pauschal 15 Arbeitstage im Monat/180 Arbeitstage im Jahr zugrunde gelegt.

Dann müsstest Du ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch führen und bekämst die zuviel gezahlte Steuer über die Einkommensteuererklärung zurück.

Die Entfernungspauschale beträgt im Jahr:

0,30 € * 85 * 100 = 2.550 €

Was möchtest Du wissen?