Freibeträge in pro Person oder pro Bedarfsgemeinschaft

4 Antworten

Denke ihr bekommt es abgezogen. Aber warum willst du einen Minijob machen? Wäre es nicht eher die Aufgabge deine Verlobten sich einen solchen Job zu suchen`?

Hey;)

ja klar wäre ich froh, wenn er endlich Arbeit finden würde. Aber irgendwie scheine ich immer "Pflegefälle" anzuziehen. Er hat psychische Probleme, er hat sogar einen Behindertenausweis zu 50% deswegen. Ich sehe aber, dass er sich bemüht. Ich hoffe, dass er bald nen Job hat.

LG

ja das wird voll mit angerechnet oder du lässt dir schwarz auszahlen......ein tip noch dein alter soll sich ne arbeit suchen

wenn sich der arbeitgeber darauf einläßt, wäre das cool.....und das mit meinem verlobten stimmt, ist aber nicht so einfach, ohne jetzt hier zu sehr ins detail zu gehen (psychische probleme)....

Leider werden alle Einkünfte zusammen gezählt, die 120 € wären also weg. Das Amt würde die zu den 1000 € dazuzählen.

Danke für Deine Antwort...auch wenn Sie mich gerade etwas deprimiert ;) dann werde ich das wohl sein lassen.... menno

Was möchtest Du wissen?