Fragen zum Auto Leasing?

5 Antworten

Diese Leasingbespiele aus der Fernsehwerbung die sind schön gerechnet bis zum geht nicht mehr.

Und man darf auch nciht vergessen, das Leasing einfach nur das englische Wort für Vermietung ist.

Das dicke Ende beim Leasing kommt meistens am Anfang oder am Schluss, die Stichworte heißen Leasingsonderzahlung und Leasingschlussrate.

Diese Antwort war vor Jahren oder Jahrzehnten einmal richtig.

Leasingsonderzahlung und Leasingschlussrate.

Kenne ich nur aus Erzählungen. Die aktuellen Angebote sind enthalten diese meist nicht.

Falls du noch in Ausbildung/Schule bist, brauchst du dir noch keine Gedanken zu machen über das Leasing - die Leasinggeber bzw. auch die Finanzierer verlangen vor Vertragsabschluß deine 3 letzten Gehaltszahlungen, wobei eine Ausbildungsvergütung nicht als Gehaltszahlung zählt :-((

Ausserdem ist die Ausbildungszeit ja noch zeitlich befristet... :-((

Ansonsten kannst du dich mal schlau machen im autokostencheck.de

Also für dein Beispiel wären dies in der Summe ca. 570€ mtl. Belastung inkl. Leasingraten... :-((

 - (Geld, Auto, Auto und Motorrad)

beim Leasen musst Du das Auto nicht kaufen, sondern "nur" die Differenz zwischen angenommenen Restwert (der quasi auf Basis "Auto wurde nicht benutzt" berechnet wird) und echtem Restwert zahlen. D.h. jeder Kratzer, die notwendige Politur, jedes Staubkorn, die hängen gelassene Felge, ... -- das alles zahlst Du dann nach.

Wer das Geld für ein Fahrzeug wirklich übrig hat least sich privat niemals ein Auto. Das lohnt sich nur für Firmen, da man hier alle Kosten steuerlich abziehen kann.

Und Tanken lohnt sich für privat auch nicht?

Ich habe seit Freitag endlich meinen Lappen

Leasing ist für Fahranfänger ungeeignet, weil Beulen und andere Parkrempler anfangs nicht ausbleiben. Diese Sachen musst du teuer reparieren lassen, weil du das Fahrzeug unbeschädigt zurückgeben musst. Außerdem brauchst du beim Leasing eine Vollkoaskoversicherung.Dafür kommen dann schnell 2-3000 €/Jahre zusammen.

Steuern und Versicherung kommen dazu, daß ist beim Leasing die normale Haftpflicht und immer auch eine Vollkasko. Als Fahranfänger kannst Du da sicher mit weit über 2000€ rechnen.

Ebenso Kosten für Wartung, Hauptuntersuchung, Reparaturen von Verschleißteilen und alles was nicht von der Garantie gedeckt ist.

Den Restwert musst Du nach Ablauf der vereinbarten Zeit nicht zahlen, im Idealfall ist die Sache dann erledigt.

Leasing hat aber oft einen Haken.

Der Restwert ist ein angenommen Wert der die Summe widerspiegelt, den das Auto dann noch haben soll. Das kann aber niemand vorab wissen. Es kann also sein das ein Restwert von z. B. 18000€ nicht erreicht wird, die Differenz zählst dann Du. Ebenso natürlich Abzüge für Schäden oder übermäßige Abnutzung.

Was möchtest Du wissen?