frage zum rückgaberecht bei thomann

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi GazeG,

nein, es gibt kein Limit. Natürlich ist das möglich. Thomann verkauft die Ware dann auch nicht als Neuware weiter, sondern als sog. B-Stock Ware, die sich dann natürlich vom Neupreis unterscheidet. Dies kann mal deutlich weniger sein und manchmal ist der Preis auch ca. 5 % unter der Neuware. Es hängt vom deM Zustand des Produktes ab.

Ich denke, dass die meisten Kunden tatsächlich die Ware behalten und so geht die Rechnung dann doch auf.

Theoretisch besteht schon die Möglichkeit, daß man für 10000,- Euronen einkauft, entsprechend testet und die Waren innerhalb der Frist zurücksendet.

In der Praxis sieht es doch aber wohl eher so aus, daß sich jemand, der entsprechendes Egripment bestellt, auf der Suche nach Quallität ist - er möchte es nutzen.

Bei so manchem Musikinstrument ist nicht immer sofort erkennbar, ob es geeignet ist, ob Handhabung und z.G. der Klang den Ansprüchen genügen. Für den Kunden hat es auf alle Fälle den Vorteil, daß er die Gefahr eines Fehlkaufes reduzieren kann - dies rechtfertigt auch Preise, die z.T. recht gepfeffert sind ;-)

MfG.

danke für die schnelle antwort :)

ja da hast du schon recht, dass es in der praxis anders ausschaut. wir war nur wichtig zu wissen, ob des einfach so geht, falls ich mir mal irgendwann ein teueres instrument kaufen will. aber natürlich nich für 10000€,da mir dass schon zu viel geld is für ein einziges intrument

lg

Was möchtest Du wissen?