Frage zu Unterhaltspflicht und Unterhaltsfähigkeit (bzgl. Elternunterhalt)

3 Antworten

Vielleicht das nächste Mal zwei Paragrafen weiterblättern, da dort die Leistungsfähigkeit geregelt ist:

Unterhaltspflichtig ist nicht, wer bei Berücksichtigung seiner sonstigen Verpflichtungen außerstande ist, ohne Gefährdung seines angemessenen Unterhalts den Unterhalt zu gewähren.

Vielen Dank.

Unterhaltspflichtig ist und bleibt man, hat man kein ausreichendes Einkommen, ist man nicht leistungsfaehig, aber trotzdem bleibt man unterhaltspflichtig, auch wenn man in dem Moment nicht zahlen muss.

Pflichtig ist man immer, nur wird dann das Geld vorerst vom Land gewährt. Wenn das zuständige Sozialamt davon Wind bekommt, dass die Eltern wieder Zahlungsfähig sind, refinanziert es sich wieder von ihnen.

Was möchtest Du wissen?