Frage zu Hausratversicherung (Ergo).. Schadensregulierung

4 Antworten

Das kann Dir hier niemand pauschal beantworten, denn es regelt jede Versicherung anders.

Manche Versicherungen warten die Einstellung des Ermittlungsverfahrens ab. Das dauert 6-8 Wochen. (Anzeige bei der Polizei hast Du hoffentlich gestellt)

Einige Versicherer verlangen eine Bescheinigung vom Fundbüro.

Und die besten Versicherer zahlen sehr schnell. Denn sie wissen, dass die Chance gering ist, dass das Fahrrad gefunden wird. Sollte es dennoch gefunden werden, und die Versicherung hat schon ausbezahlt, geht es im Besitz der Versicherung über.

Du hast übrigens nicht nur Anspruch auf den den Zeitwert des Fahrades, sondern den bekommst Widerbeschaffungswert bis zur vereinbarten Versicherungssumme für Fahrraddiebstahl. (Ausnahme: Sehr alte Versicherungsbedingungen, oder alte DDR-Versicherung)

Bei einer vollständigen Belegsituation (Strafanzeige bei der Polizei, Kaufbeleg, Fahrradpass) und einer plausiblen Schadenschilderung benötigen seriöse Versicherer nur ein paar Tage bis zur Zahlung des Entschädigungsbetrages. Einige weniger Kundenfreundlich eingestellte Unternehmen (z.B. HUK oder LVM) lassen sich da etwas länger Zeit und verschaukeln Dich erstmal mit so Sachen wie Bestätigung vom Fundbüro, Entstellungsbescheid der Staatsanwaltschaft etc. Dieses Verhalten ist grenzwertig - aber Du bist dann quasi ausgeliefert: Wer will schon wegen 500,- € das Kostenrisiko einer Klage auf sich nehmen, abgesehen davon, dass das die Abwicklung am Ende auch nicht beschleunigt.

Hallo,

  • so pauschal lässt sich deine Frage sicher nicht beantworten.
  • Am Besten rufst du am Montag einfach mal bei der Versicherung an.
  • Sicher bekommst du auch eine Bestätigungs-E-Mail.
  • Eventuell hat die Versicherung auch noch Fragen zum Diebstahl und schickt einen Mitarbeiter vorbei.
  • Aber das alles erfährst du aus direkter Quelle, wenn du dich persönlich mit der ERGO in Verbindung setzt.
  • Wenn der Schaden anerkannt wurde, dauert die Überweisung eigentlich nicht lange.

Ich hoffe mein Tipp hat dir weitergeholfen und wünsche dir in dieser Angelegenheit viel Erfolg.

Ok, Danke erstmal. Habe den Diebstahlsehr ausführlich geschildert (ist ja das Onlineformular), wozu dann noch ein Mitarbeiter ?

Bei Fahrraddiebstahl wartet der Versicherer die Einstellung der Akte bei der Staatsanwaltschaft ab. Danach wird die Regulierung FREI GEGEBEN

Das ist normalerweise nach 6-8 Wochen der Fall. Es kann ja ohne weiteres sein, dass das Fahrrad gefunden wird. Dabei sind schon viele Anspruchsaeller böse auf die Nase gefallen.

Ja, es gibt tatsächlich noch ein paar Versicherer, die ihre Kunden so verschaukeln und die Zahlung verzögern. Pfui...

Was möchtest Du wissen?