Frage bezogen auf das Kassieren im Verkauf

5 Antworten

"Verlangen" ist nicht ok, aber den Kunden höflich zu fragen, ob er vielleicht 1,85 € klein hat, ist durchaus üblich und auch in Ordnung.
Bei der Abrechnung dürfte es auch keine Probleme geben.

Nein, das macht keinen Unterschied in der Kasse. Du bekommst ja deshalb nicht mehr. Das was der Kunde dir mehr gibt, gibst du ja dann auch mehr wieder raus. mach ich auch oft, wenn der Kunde erst später mit dem Kleingeld raus rückt. Dann wird das eben zu dem rauszugebenden Betrag dazu addiert!

Naja, 10 C. Wenn es mehr nicht ist. Die Kasse registriert nur die Einnahme, wie sie auch immer kommt. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, du musst nur richtig rechnen.

Die Frage wäre besser zu verstehen, wenn du sie in vernünftigem deutschen stellen würdest. Mit Punkt und Komma. Ansonsten empfehle ich, Kopfrechnen zu üben.

mit deinem Rechenbeispiel hast du eine Kassendifferenz von 10 cent.

Ja ich habe natürlich 1,85 Euro gemeint sry, aber an sich würde es für die Kassenabrechnung kein Problem ergeben oder?

Das Geld wäre ja so oder so in der Kasse?

Lg

Lisa

wird durch andere ausgeglichen

@frank3d

Okay also alles im grünen Bereich :) danke

Was möchtest Du wissen?