Forderung aus Aufhebungs,- und Erstattungsbescheid aus 2008 berechtigt?

2 Antworten

Du wirst das zahlen müssen, da es sich um einen BESCHEID handelt:

Forderungen von Behörden verjähren im Falle eines normalen Schreibens in drei Jahren und im Falle von Bescheiden in 30 Jahren wie
Gerichtsurteile.

http://www.jurarat.de/wann-verjaehren-forderung-von-aemtern

Das werden Sie dir gerne nachweisen.

Es sollte da aber auch eine Verjährung greifen nach 10 Jahren oder?

@webmario24

Da gibt es sicher einen Vollstrecksbescheid ,der gilt immer 30 Jahre.

Was möchtest Du wissen?