Foot Locker verweigert Gewährleistungsanspruch

5 Antworten

Vielen Dank für die Antworten, insbesondere an TrueColorGB. Dass ich über den Tisch gezogen wurde, deutete sich mir zwar ohnehin schon, aber ich bin verblüfft zu lesen, dass ein Händler zu Winterbeginn "Sommerschuhe" verkaufen ohne sie als solche zu kennzeichnen, und sich anschließend darauf berufen kann, ich hätte sie nicht im Winter tragen dürften. Ich bleibe dabei, dass das eine dürftige Begründung ist, aber werde mich wohl damit abfinden müssen. Beim nächsten Mal hole ich mir schriftlich ein, wann und wo ich die Schuhe tragen darf. Traurig. Und nie mehr Foot Locker :)

Ich gehe mit meinen Schuhen zur Uni, sonst nichts. Kein Sport, nichts. Mir wurde nicht gesagt, dass es Sommerschuhe seien, und wann ich sie zu tragen hätte. Es sind ganz normale (warme!) Sneakers, teilweise gar mit Leder verarbeitet worden. Ich sehe da meinerseits keine "Schuld" oder "falsches Benutzen".

Bringt es tatsächlich etwas, sich an Nike zu wenden? Und wenn ja, welche Adresse?

Wenn du sie falsch benutzt hast dann ist es deine schuld. Sommerschuhe darf man, wenn man Gewährleistung will nur zu somerlichen Verhältnissen tragen.

Hallo Marietta,

es wird dir nicht sonderlich gefallen, was ich gleich schreiben werde, aber vielleicht beruhigt es dich auch irgendwie.

Du wurdest nicht über den Tisch gezogen. ;-)

Die von dir angesprochene sechsmonatige Gewährleistung bezieht sich auf die Beweislast. Innerhalb dieses Zeitraumes muss der Händler beweisen, dass du den Gegenstand nicht sachgemäß gebraucht hast. Genau diesen Beweis hat er versucht, zu erbringen.

Und nach dem, was du schreibst, liegt er mit seiner Argumentation auch nicht ganz falsch. Ich habe mir selber schon ein Paar sehr teurer bürotauglicher Männerschuhe geholt, die schon nach einem Spaziergang im Schnee kaputt gegangen sind. Das ist leider nicht ganz 'Ohne'.

Dennoch hast du in einer gewissen Hinsicht Recht: Gute Läden nehmen die Ware einfach zurück, bzw. gewähren einem die Möglichkeit eines Umtausches. Aber in die Kategorie scheint "Foot Locker" wohl nicht zu fallen.

Mach dir nichts draus.

Außer vielleicht den Spaß, die Sache immer weiter zu eskalieren, bis du die Schuhe ersetzt bekommst. Aber ist es dir den Aufwand Wert. Am Ende zählt nicht, wer Recht hatte, sondern, wer richtig gehandelt hat. :-)

Viele Grüße!

Kannst du dich vielleicht direkt an Nike wenden?

Fällt DIESER Steinschlag unter die Gewährleistung?

Hallo Freunde,

vor drei Tagen habe ich meinen Gebrauchtwagen abgeholt und am selben Abend noch einen Steinschlag auf der Beifahrerseite entdeckt.

Gekauft wurde der Wagen schon am 20.04. Allerdings wurde mir der TÜV-Bericht, wo der Steinschlag vermerkt wurde, erst bei der Abholung überreicht und ich habe ihn erstmal nicht weiter angeschaut weil ich mich eben über mein neues Auto gefreut habe.

Am nächsten Tag bestritt der Händler den Mangel und ich dachte mir, "okay... werde wohl unter irgendeinem Baum oder einem Dach geparkt haben und da ist der Steinschlag entstanden..."

Heute sah ich dann in den TÜV-Bericht und konnte es nicht glauben. Der Mangel wurde mir beim Kauf verschwiegen. Es muss erwähnt werden, dass der Steinschlag relativ klein ist, und nur von Innen aus einer bestimmten Position deutlich erkennbar ist.

Ein Gewährleistungsfall ist es ja an sich nicht, so Gesetz. Da der Steinschlag aber dem Händler bekannt war, mir also verschwiegen wurde, eigentlich schon, oder? Jetzt ist die Frage ob ein Mangel beim TÜV und ein gesetzlicher Mangel zwei unterschiedliche Dinge sind.

Im Grunde wäre es ja ein Gewährleistungsfall durch einen arglistig verschwiegenen Mangel, bei dem ohnehin die Beweislastumkehr zu meinen Gunsten ausgehen würde...,oder?!?

Zur Versicherung kann ich mit so etwas nicht gehen, da es ja im TÜV-Bericht steht, und somit als Versicherungsbetrug gewertet werden würde.

Es kommt auch noch hinzu, dass laut der Vorbesitzerin dieser Steinschlag schon einmal von Carglass repariert wurde, aber anscheinend wieder aufgeplatzt ist. Wäre ein Garantiefall, diese verfällt aber bei Fahrzeughalterwechsel.

Ich weiß, dass das alles sehr unglaubwürdig ist, aber es ist tatsächlich noch viel komplizierter als ich es hier erklärt habe ...

Was würdet ihr in meiner Lage tun?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?