Flüchtlinge haben teure Sachen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten Klamotten sind nicht Original. Ich habe flüchtlinge als freunde. Sie haben kein Problem damit zu sagen das ihre nike schuhe nicht original sind. Solange der Style passt. Und die meisten denken das alle arm wären. Sie flüchten nicht weil sie arm sind. Sondern weil man in den Ländern nicht mehr wohnen kann. Manche haben Geld und manche nicht. So wie es bei jedem ist.

Süß ist das manche so neu hier sind, das sie zwar ein SM haben aber das es telefonieren kann nicht wissen.

Wir sind in Berlin in der U-Bahn unterwegs, ich bin kein Berliner hab und hatte da aber Familie. Heißt ein Grundwissen vom Netz. Er wollte zum Sozialamt Adresse stand auf dem Brief. So erklär mal jemandem, der nicht mal bruckstüfthaft Englisch spricht, das er zurückmuss. Sachen wie Ju must Handzeichen aussteigen Klappte nicht Also Call a Fried. zum Übersetzen. Hab auf sein Handy gezeigt. Der Halbe Wagen wollte helfen Ob und wo er ausgestiegen ist weiß ich nicht.

Danke aber auch das die angeblich angelneuen Sauteuren Handy nur billig variante sind um angepasst zu sein.

Ich hab keines. 

manche nutzen diese gute Gelegenheit auf ein neues gutes leben, und integrieren sich so stark, dass sie auch einen super job finden (zb die Eltern) somit viel einkommen und am ende leisten sie sich mehr als Standart. (wobei iPhones heutzutage standard ist)

so eine "Flucht" nach Deutschland die kostet etwa 10.000 bis 20.000 Euro.

Dazu verkaufen sie Flüchtlinge all ihren Besitz und die Familie legt zusammen damit die Ausreise geklingt. Das alles geschieht in der Hoffnung das die Flüchtlinge dann später Gelder in ihre Heimat überweisen.

Na klar haben flüchtlinge auch smartphones, das ist etwas was man jederzeit mitführen kann und zur allergrössten not auch überall verkaufen kann.

Wiederspricht aber irgendwo so doch dem "Märchen" dass die alle "arm" seien. Jemand der 10k oder 20k hat, sei es auch durch den Verkauf von Besitztümer der ist sicherlich längst nicht so arm wie der der dies nicht kann.

Wenn ich mir mal so manche armen Menschen in Deutschland angucke die Geld von der Stütze bekommen und man schaut sich mal deren Wohnung an die vom Amt bezahlt wird so behaupte ich einfach mal dass es sehr viele Menschen gibt die selbst würden sie alles verkaufen was in ihrer Wohnung ist schwierigkeiten hätten auf 10.000euro zu kommen.

Ein guter Teil dieser sogeannten "Flüchtlinge" wird durchaus reicher sein als ein Teil mancher Deutschen hier die am Existenzminimum leben.

10.000 bis 20.000 Euro??

Bist du sicher?

Die Flucht nach Deutschland kann nur 1000 Euro kosten(ABER GEFÄHRLICH).

@Khaled706

die Schleusel müssen bezahlt werden.

Denkst du so ein Schiff von Afrika nach deutschland fährt für umsonst???

Denkst du so ein Schiff von Afrika nach deutschland fährt für umsonst???

Nein, nicht umsonst aber man muss nicht unbedingt 10.000 bis 20.000 Euro zahlen.

Es gibt manche die viel zahlen, um schneller und sehr leichter (und nicht so gefährlich) nach Deutschland zu kommen. Aber die meisten zahlen viel weniger.

Ich komme aus Syrien und bin seit fast 2 Jahren in Deutschland.

Ich habe damals ca. 1200 Euro zahlen müssen.

Von Istanbul nach Griechenland (mit dem Schlauchboot) hat ca. 700 Euro gekostet. Dann mussten wir 400 bis 500 Euro zahlen von Griechenland nach Deutschlad.

Ich kenne aber viele, die viel weniger haben zahen müssen.

Jetzt ist aber natürlich viel schwieriger und teurer.

Liebe Grüße

Sie bekommen genug Taschengeld, so dass sie sich teure Klamotten kaufen können.

Vielleicht haben einige von ihnen einen Nebenjob, wie Zeitungaustragen.

Was möchtest Du wissen?