Fliesen lösen sich im Badezimmer von der Wand :O

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Entweder die duschwanne hat sich gelöst und durch das rein und raus in die Dusche,kippelt die Wanne und löst damit die fliesen oder die Dusche ist undicht (silikonfuge zwischen Wand und Dusche verfärbt?) und die Fläche hinter den Fliesen quillt auf und drückt die Fliesen nach außen oder deine duschtür ist nicht mehr richtig montiert und löst mit der zeit die Fliesen von der Wand ....es gibt da einige Möglichkeiten ich würde einen Fachmann kommen lassen und der sieht dann woran es liegt und kann Lösungsvorschläge machen

Danke für die antworten :)

Als nebeninfo,die Fliesenfugen reißen von oben her stark ein und die risse werden nach unten schmaler bis sie aufhören... Schimmel ist in der Wohung leider kein Fremdwort...befallen sind alle Fensterfugen der Wohnung (Vermieter ist informiert darüber) und das trotz Thermometer/Hydrometer Kombi mit der die Feuchtigkeit in der Wohnung permanent beobachtet wird.Erneuerung der Silikone unabdingbar durch Vermieter.

Das Badezimmerfenster bildet da keine ausnahme,Duschwannenfuge auch verfärbt...

Die Decke ist aus Holzpanelen mit Stockflecken,ein sauberer abschluß zur Wand is nicht vorhanden! mind. 1 cm. Fuge zwischen Wand und Deckenpanelen.Ich will nicht wissen wie es darunter aussieht...aber das werde ich wohl bald erfahren -.-*

hallo Nach dem was sie da schreiben würde ich sagen sie haben einen Termin mit einem Umzugsunternehmer...die Fliesen lösen sich warscheinlich durch Wasser das irgendwo von Oben kommt und den Unterbau der Fliesen aufweicht und ausdehnt, die verfärbung der Silikonfuge ist ein klares Zeichen für Feuchtigkeit unter der Wanne,also ist auch schon Feuchtigkeit am Boden (unterm Estrich) Sie sollten mal angrenzende Räume genauer untersuchen bestimmt sind da auch feuchte Stellen und wenn schon Schimmel da ist wirds Gesundheitsschädlich also nich lang vertrösten lassen da muss schnell was passieren . Das die Decke einen Abstand zur Wand von über 1 cm hat ist normal wird gemacht damit die Holzdecke sich bewegen kann ,durch die Tempratuschwankungen im Bad , dehnt und zieht sich das Holz und braucht deshalb etwas Platz zum bewegen. Die Fuge wird aber meistens durch eine Leist abgedeckt. Wenn der Wasserschaden reperiert wird ist das sehr viel Arbeit und Dreck...also viel Spass damit.

Hallo! Es ist aus der Ferne keine analyse zu machen. Es kann sehr viele ursachen haben die dann auch unterschiedlich zu beheben sind. Auf jeden Fall Vermieter kontaktieren und sich auf eine riesen sauerei vorbereiten. Denn was lose ist muss ab und dann muss die Urlache behoben werden. Erst dann kann wieder gefliest werden. Oder es wird gefuscht und die Fliesen liegen einem bald auf den füssen oder schlimmer auf dem Kopf.

Was möchtest Du wissen?