Fiverr Einnahmen versteuern?

4 Antworten

Die Tätigkeit als Übersetzer musst Du beim Finanzamt anmelden (Fragebogen zur steuerlichen Erfassung einreichen), da diese Einkünfte grundsätzlich mal steuerpflichtig sind. Solltest Du unter dem Grundfreibetrag bleiben, fällt keine Einkommensteuer an, aber eine Einkommensteuererklärung musst Du trotzdem abgeben (Erklärungspflicht, da es sich um Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit handelt).

Die Antwort von MegagamerClash ist falsch, da es sich in Deinem Fall nicht um Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit handelt.

Ich gehe mal davon aus, dass du Steuerklasse 1 bist. Falls du unter 1029€ brutto (monatlich) verdienst, fällt für dich keine Lohnsteuer an, demzufolge auch kein Soli.

Gewinnerzielungsabsicht/ auf Gewinn ausgerichtet= Steuerpflichtig!

ne bis paar tausend euro ist frei aber im prinzip bräuchtest du trotzdem einen gewerbeschein aber vielleicht irre ich mich auch

Was möchtest Du wissen?