Fitnessstudio vorzeitig kündigen, dazu den Wohnort kurzzeitig wechseln?

3 Antworten

Das sollte tatsächlich gehen.

Wenn findige Eltern das schon machen, um ihr Kind an die Wunschschule zu kriegen..

Ich würd nur halt die Ummeldung länger laufen lassen. Mit den Eltern ja kein Problem..

Funktioniert nur, wenn es in den AGBs steht, dass eine Kündigung wegen Wohnortwechsel zulässig ist.

Ein generelles Kündigungsrecht durch Wegziehen wurde durch den BGH verweigert. Deshalb muss es irgendwo festgeschrieben sein.

Steht drin und habe auch nochmal nachgefragt :)

Drum prüfe, wer sich so lang bindet.

Kannst es ja mal so probieren.

Was möchtest Du wissen?